Geförderte Beratungsleistung / Bollmann Executives ist zertifiziert

Bund beteiligt sich an Beratungsleistungen im Mittelstand zur Förderung unternehmerischen Know-hows.

Was nur Wenige wissen, doch vielen Unternehmen und Unternehmern helfen kann: Gezielte Beratungsleistungen werden durch den Bund gefördert; er beteiligt sich an bis zu 90% der Beratungsleistungen zur Förderung unternehmerischen Know-hows. Eine der Grundvoraussetzungen ist, dass das Beratungsunternehmen die Qualifizierung und eine Zertifizierung dazu hat. BOLLMANN EXECTIVES hat das intensive und aufwändige Prüfungsverfahren dazu erfolgreich durchlaufen und ist dafür qualifiziert. Zu den Leistungen und Förderbeträgen gehören umfangreiche Möglichkeiten...

Beratungsförderung Mittelstand:

Das durch das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) initiierte Förderprogramm mit dem Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows“ fasst viele, gerade jetzt für Unternehmen jeglicher Größenordnung, insbesondere aus dem Mittelstand hilfreiche Beratungsleistungen zusammen und beinhaltet eine bis zu 90%ige Beteiligung an den Kosten einer operativen Unterstützung. Das Programm richtet sich an - „Bestandsunternehmen“ (min. drei Jahre am Markt), "Jungunternehmen“ (nicht länger als zwei Jahre am Markt) und Unternehmen in „schwierigen Situationen“. Wahrscheinlich also auch an Sie oder Ihr Unternehmen.

Beratungsleistungen, die gefördert werden, sind u.a. Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung. Bestandsunternehmen können dabei bis zu 5 Tage Beratungsleistungen in Anspruch nehmen. Jungunternehmen oder Unternehmen in Schwierigkeiten können sich Beratungsleistungen umfangreicher fördern lassen, hier kann die Maßnahme über den gesamten Förderzeitraum (bis zu 6 Monate) durchgeführt und abgerechnet werden. Die jeweilige Beratungs- bzw. Fördermaßnahme muss dabei als Einzelberatung durchgeführt werden und die Beratungsleistung vom Berater in einem schriftlichen Beratungsbericht dokumentiert werden.

Die Förderhöhe der Beratungsleistung beträgt dabei bis zu 90% der Beratungsleistung und einen Förderzuschuss von bis zu 3.200€ (bei den vorgenannten bis zu 5 Beratungstagen). Bezuschusst werden nur Beratungshonorare von Beratungsunternehmen, die im Förderverfahren zugelassen sind, die nachweislich die erforderlichen Fertigkeiten und Fähigkeiten verfügen und einen Qualitätsnachweis erbracht haben, der die Planung, Durchführung, Überprüfung und Umsetzung der Arbeits- und Organisationsabläufe aufzeigt. Das Beratungsunternehmen muss eine richtlinienkonforme Durchführung der Beratung gewährleisten.

BOLLMANN EXECUTIVES GmbH hat die Zertifizierung und damit die Zulassung als Beratungsunternehmen erhalten. Detaillierte Informationen und Link zum Förderprogramm unternehmerischen Know-hows vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle finden Sie hier: https://www.bafa.de/DE/Wirtschafts_Mittelstandsfoerderung/Beratung_Finanzierung/Unternehmensberatung/unternehmensberatung_node.html

Wenn Sie selbst als Unternehmer oder Entscheider eines Unternehmens die betriebliche Effizienz und Effektivität optimal nutzen und sich beraten lassen wollen, ist die BOLLMANN EXECUTIVES nicht nur ein engagierter Partner dazu an Ihrer Seite. Durch die Zulassung beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle haben wir für Prozesse, Qualität und Ergebnisgarantie von höchster Stelle die attestierte und zertifizierte Bestätigung erhalten. Ergebnisse zu steigern, effizientes und effektives Handeln zu fördern und sich im zunehmend härter werdenden Wettbewerb zu behaupten ist Ihr Ziel?

Diskretion, individuelle, zielgerichtete Beratungsleistungen, sowie eine werte- und ergebnisorientierte Haltung mit pragmatisch anwendbarer Umsetzung ist unser Selbstverständnis. Wenn Sie Fragen haben, oder Untersetzung wünschen, sprechen Sie uns an.

Die Geschäftsleitung erörtert mit Ihnen Ihren Bedarf, unterstützt im Prozess und begleitet mit dem passenden Berater. Hier geht's zum direkten Kontakt.

Alexander Bollmann
Gesellschafter & Geschäftsführer/ Management-Berater

Dieser Blog-Beitrag wurde am 15. September 2020 veröffentlicht.