Recruitment Performance / Zertifizierung

Lehrgang: Qualifiziertes Recruitment für Unternehmen und Recruiter

Die Personalberatung BOLLMANN EXECUTIVES GmbH bietet einen Lehrgang- mit/und ohne Zertifizierung für Unternehmen und Recruiter an. Mit/ohne Zertifikat schließen die Teilnehmer immer als „qualifizierter Recruiter“ ab. Die Unternehmen und Teilnehmer erfahren dabei nicht nur Werkzeuge, Mechanismen, Prozesse und Vorgehensweisen für erfolgreiche Positionsbesetzungen. Die gesamte Prozesskette vom Anforderungsprofil in der Stellenbeschreibung bis zur Zielreflexion mit einer neuen Fach- oder Führungskraft im Onboarding Prozess wird mit Praxiswissen verbunden. Ergänzt um die Erfahrungswelt aus der Personalberatung verrät dabei auch ein erfahrener Headhunter charmante Details aus seiner Arbeit. Zu Inhalt, Format, Teilnahme-Voraussetzung:

Ausbildung/Weiterbildung: Qualifiziertes Recruitment (wahlweise mit/ohne Zertifizierungsabschluss zum zertifizierten Recruiter)

Inhalt:

  • Die Situation
  • Lehrgangsinhalte
  • Ergebnisse & Ziele
  • Formate
  • Teilnahme- Voraussetzungen
  • Aufwand
  • Individualität

Zur Situation:

Die Performance und Ergebnisqualität im Recruitment von Fach- und Führungskräften gewinnen im zunehmenden Maß an Bedeutung. Hier liegen die Stellschrauben für den Erfolg des Unternehmens durch bestmögliche Personalbesetzungen. Geschwindigkeit und Qualität definieren dabei das Ergebnis. Und der Druck steigt: Zunehmend schlechter qualifizierte Bewerbungen auf offene Stellenausschreibungen, längere Zeiten bis zur Besetzung offener Vakanzen bei gleichzeitig steigenden Ansprüchen aus den Fachabteilungen begleiten den Effekt und das nicht selten mit knappen Ressourcen in der HR- Arbeit in der Personalabteilung. Die Personalberatung BOLLMANN EXECUTIVES setzt dazu in ihrer Kundschaft regelmäßig Qualifizierungsmaßnahmen und -Beratungen im Bereich des Recruitment um. Die Synergie aus professionellen Werkzeugen/Instrumenten, Vorgehensweisen und Praxiserfahrungen werden nun auch als

Zertifizierungslehrgang mit/ohne Zertifikat

angeboten. Neben der Reflexion der eigenen Arbeitsqualität werden dabei Kenntnisse und Fähigkeiten in allen relevanten Bereichen vertieft. Der Blick „hinter die Kulissen der Arbeit eines Referenten als Personalberater/Headhunter“ hat dabei einen nicht zu unterschätzenden Charme.

Inhalte des Lehrgangs:

  • Positionierung / Rollenverständnis, Strukturen im Recruiting
  • Der Recruiting- Prozess auf dem Prüfstand
  • Synchronisation mit den „Fach- und Bedarfsabteilungen“ (KPIs zum Personalbedarf)
  • Briefing zur Position (Qualifizierung des Anforderungsprofils)
  • Stellenbeschreibung
  • Stellenausschreibung und -Marketing (Employer Branding und USPs für die Top- Kandidaten)
  • Kandidaten-Quellen & Möglichkeiten interner/externe Unterstützungen und -Methoden
  • Sourcing / active Sourcing / e-Recruiting
  • Pro- und reaktive Marktansprache
  • Wer ist der „wirklich gute Bewerber“ (Unterlagen- Screening und Bewertungen, CV- Deep View)
  • EUDSGVO- konformes Handhaben der Bewerbungen & Datenmanagement
  • Strategisches Bewerbermanagement, Kandidaten- und Bewerberkommunikation
  • Kandidaten- & Bewerbungsgespräche, Pre- Briefings, Interviews -Methoden, Strukturen und Techniken zur Kandidatenbewertung
  • Grundlagen zu Profiling- Instrumenten / Persönlichkeitstest
  • Top- Kandidaten- Bindung
  • Vertragsverhandlungen / -abschluss
  • Onboarding
  • Probezeit- Management und was tun, wenn’s kritisch wird
  • Fall- und Praxisbeispiele aus dem TN- Kreis

Ergebnisse und Ziele:

Sie erhalten tiefgreifende Einblicke zu effizienten und effektiven Recruiting- Werkzeugen, die Möglichkeit Ihr eigenes Recruiting im Unternehmen einzuschätzen sowie entsprechende Optimierungsmöglichkeiten. Sie erwerben Kenntnisse zur Erarbeitung von Anforderungsprofilen, Sichtung von Bewerbungsunterlagen, zum Bewerbermanagement, die Gestaltung von Auswahlinterviews- und Kriterien bis hin zum nachhaltigen Onboarding. Neben der Reflexion der eigenen Arbeit Ihrer aktuellen Tagespraxis, einer Steigerung der Effektivität und Effizienz bei der Besetzung von offenen Vakanzen erhalten die Teilnehmer nach Abschluss einen Qualifizierungsnachweis. Wird darüber hinaus die Zertifizierung gewünscht, erhalten die Teilnehmer nach bestandener Praxisarbeit (ein Mix aus Wissenstest und praktischer Prüfung) das Zertifikat als qualifizierte/r Recruiter/in.

Formate:

  1. Für Unternehmen (geschlossenes Format): Diese Qualifizierungsmaßnahme kann exklusiv im Unternehmen für das Recruitment/die Recruitment- Abteilung gebucht werden: Entweder für einzelne Recruiter/innen oder für einen Recruitment- Bereich. Abhängig von der Teilnehmerzahl und individuell vereinbarter Zielsetzung findet eine Anpassung der Inhalte statt.
  2. Für Einzelpersonen; Personalentscheider, Recruiter, HR-Business- Partner…: Recruiter/innen können individuell diese Weiterbildung nutzen. Dazu stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: In einem offenen Kurs von maximal 10 Teilnehmern, oder als Individualmaßnahme in Form eine Einzelqualifizierung. Unabhängig dessen, ob mit Qualifizierung (Teilnahme- und Erfolgsbescheinigung)- oder Zertifizierungs- Abschluss (Zertifikat mit Prüfung & Abschlussarbeit)
  3. Für das Management (Train the Trainer): Hier sind HR-Leiter, Team- oder Bereichsleiter aus dem Recruitment und auch Manager und Unternehmer angesprochen, die die Lerninhalte eigenverantwortlich in Ihre Berichtstruktur transportieren wollen.

Teilnahme- Voraussetzungen:

Die Qualifizierungsmaßnahme richtet sich an Mitarbeiter/innen, also Fach- oder Führungskräfte im Personalmanagement, mit Aufgaben im Rahmen der Personalbeschaffung und der Personalauswahl. Die Teilnahme am Lehrgang setzt eine abgeschlossene Berufsausbildung aus, sowie das Tätigkeitsprofil im Recruiting.

Aufwand:

Je nach Teilnehmerkreis und Format bewegt sich der zeitliche Aufwand zwischen 5 und 10 Arbeitstagen für das Seminar*. Ist die formelle Zertifizierung gewünscht ergeben sich 2 weitere Tage für das Ablegen der Prüfung. Der wirtschaftliche Aufwand für die Teilnahme beträgt je Teilnehmer 2.150,--€ für die Zertifizierung** zusätzlich 530,-- €zzgl. MwSt.

  • *Neben den Seminartagen ist mit 2 Arbeitstagen für praxisbezogene hausaugaben zu rechnen
  • **ist die Zertifizierung gewünscht, rechnen Sie mit 1-2 Vorbereitungstagen

Individualität:

  • Grundsätzlich: Auf Wunsch können einzelne Bausteine aus dem Seminar auch modular gebucht werden (dann jedoch ohne Zertifikat).
  • Für Unternehmen: Umfang, Ablauf, Intensität können individuell definiert werden, bei einer Buchung für mehr als 5 Teilnehmer ist eine Rahmenvereinbarung denkbar.
  • Zu möglichen Terminen stimmen wir uns individuell mit Ihnen ab; in Abhängigkeit vom Format und möglichen Start- Terminen für offene Seminare.

Sie sind interessiert; dann schicken Sie uns Ihre Nachricht unter dem Stichwort „qualifiziertes Recruitment“ an info@bollmann-executives.de

Alexander Bollmann
Gesellschafter & Geschäftsführer/ Management-Berater

Dieser Eintrag im Wissens-Bereich wurde am 14. Mai 2021 veröffentlicht.